Direkt zum Inhalt

Ev. -luth. Kindertagesstätte „Pfiffikus“

Wir sollten lernen,
Mit den Augen des Kindes zu sehen
Mit den Ohren des Kindes zu hören
Mit dem Herzen des Kindes zu fühlen
                                   (Alfred Adler)

Die ev. Kita Pfiffikus ist im Jahre 2014 entstanden und seitdem stetig gewachsen. Mit zunächst zwei Gruppen am Anfang gibt es mittlerweile seit 2017 je zwei Krippen und zwei Kindergartengruppen.

Gemeinsam mit der ortsansässigen Kita Wirbelwind befinden wir uns inzwischen in der Trägerschaft des evangelischen Kirchenkreises Bramsche. Dabei ist uns die Kooperation der beiden Kitas sehr wichtig und wir stehen in regelmäßigem Austausch auf Leitungs- und Teamebene. 

Darüber hinaus arbeiten wir eng mit der St. Johannisgemeinde zusammen.  Die Planung von gemeinsamen Andachten zu besonderen Anlässen gehört zum immer wiederkehrenden Ablauf. Auch mit der hiesigen Grundschule sowie mit anderen Erziehungshilfen wie z.B. Frühförderung, Beratungsstellen, etc .. findet ein regelmäßiger Austausch statt.

Unser Team besteht aus insgesamt 17 pädagogischen Mitarbeitern, vier Hauswirtschaftskräften und einem Hausmeister.

Jedes Kind hat einen festen Platz in seiner Gruppe und kann nach Absprache auch mit anderen Kindern in anderen Gruppen spielen und an Angeboten teilnehmen. Wir arbeiten teiloffen.

Unser Betreuungsangebot:

Krippengruppe Wichtel (halbtags):

Alterstruktur:1 – 3 Jahre
Betreuungszeit:

08.00 Uhr – 12.30 Uhr

Sonderöffnungszeiten:

07.30-08.00 Uhr
12.30-14.00 Uhr

Krippengruppe Zwerge (ganztags):

Alterstruktur:1 – 3 Jahre
Betreuungszeit: 08.00 Uhr – 15.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten:07.30 – 08.00 Uhr,

Kleine Strolche (halbtags, Kindergarten):

Altersstruktur 3-6 Jahre
Betreuungszeit
8.00-13.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten 7.30-8.00 Uhr, 13.00-14.00 Uhr

Rasselbande (ganztags, Kindergarten):

Altersstruktur 3-6 Jahre
Betreuungszeit
8.00-13.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten 7.30-8.00 Uhr, 13.00 bis 13.30 Uhr, 13.30 bis 14.00 Uhr, 14.00 bis 14.30 Uhr, 14.30 bis 15.00 Uhr

In den Krippengruppen gehört die Teilnahme am Mittagessen zum pädagogischen Konzept und ist deswegen verpflichtend. Kinder, die im Kindergarten länger als 13.00 Uhr bleiben nehmen dort auch verpflichtend am Mittagessen teil. Das Frühstück in der Krippe wird hier in der Kita vorbereitet, die Kindergartenkinder bringen ihr Frühstück von zuhause mit.
Mit Vollendung des 3. Lebensjahres des Kindes besteht Beitragsfreiheit.

Tagesablauf Wichtel- und Zwergengruppe

  • Frühdienst von 07.30 bis 08.00 Uhr
  • Start der Kernbetreuung um 08.00 Uhr, Bringzeit bis 08.30 Uhr
  • In der Zeit von 08.15 Uhr bis 09.15 Uhr gleitendes Frühstück
  • In der Zeit von 08.15 bis 11.00 Uhr drinnen und draußen Freispiel, Spaziergang
  • Wickelrunde nach Bedarf
  • Sitzkreis vor dem Mittagessen
  • In der Zeit von 11.00 bis 11.45 Uhr innerhalb der jeweiligen Gruppe gemeinsames Mittagessen
  • Ab 11.45 Freispiel, Spaziergang, Turnhalle oder draußen für die Kinder, die keinen Mittagsschlaf machen
  • Wichtelgruppe: Mittagsschlaf von 12 bis 13.30 je nach Bedarf oder Abholzeit von 12.00 bis 12.30 Uhr bzw um 14.00 Uhr
  • Zwergengruppe: Mittagsschlaf von 12 bis 14.45 je nach Bedarf, Abholzeit zwischen 14.30 bis 15.00 Uhr

Tagesablauf Kleine Strolche und Rasselbande

  • Frühdienst von 07.30 bis 08.00 Uhr
  • Bringzeit von 08.00 bis 08.30 Uhr
  • Morgenkreis von 08.30 bis 08.45 Uhr
  • 08.45 bis 09.15 Frühstück
  • 08.45 bis 11.45 Freispiel, Angebote, Ausflüge, Spaziergänge
  • Mittagessen in der Zeit von 12.00 bis 12.45 Uhr
  • 12.45 bis 13.15 Ruhephase
  • 13.15 bis 14.00 bzw. 15.00 Uhr Freispiel

Räume

Die Einrichtung befindet sich im ehemaligen Gebäude der Hauptschule Engter.
Sie verfügt über:

  • großzügige, helle Gruppenräume
  • für die Krippenkinder auch Schlafräume
  • Ateliers
  • eine große Bewegungshalle, die den Kindern täglich zur Verfügung steht
  • einen großen Flur, der zum Spielen einlädt
  • eine Cafeteria
  • Waschräume
  • Ein Spielplatz im vorderen und einen im hinteren Bereich, der von Kindergarten- und Krippenkindern zusammen genutzt wird. So lernen die Kinder direkt im gemeinsamen Leben Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Akzeptanz.

In den Gruppenräumen gibt es verschiedene Baubereiche, Konstruktions- und Belebungsmaterial, einen Rollenspielbereich, Ateliers zum kreativen Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien sowie Ruheinseln, die zum Entspannen, Ausruhen und zur Bilderbuchbetrachtung genutzt werden.
Im Bewegungsraum haben die Kinder unterschiedliche Materialien und Fahrzeuge zur Verfügung. So können sie mal unter Anleitung aber sich eben auch eigenständig ausprobieren und kreative Ideen umsetzen.

Weitere Infos unter: www.kita-engter.de

Kosten

Die jeweiligen Kosten für einen Kitaplatz können bei der Stadt Bramsche hinterfragt werden.

Kontaktdaten

Ev. luth. Kita Pfiffikus
Schleptruper Kirchweg 27
49565 Bramsche
Leitung: Anja Erning
05468-8069951
Email: Anja.erning@ev-kitas-bramsche.de